Du hast Interesse an Glaubensfragen und der Evangelischen Religion:
Das Theologiestudium bietet dir eine große Freiheit und mit den fünf Fächern eine große Auswahl an Themen: Biblische Texte, Nachdenken über Glaubensgrundsätze, Geschichte des christlichen Glaubens und der Kirche sowie das Nachdenken über das Verhalten der Kirche in der Praxis.

Warum Evangelische 
Theologie eine gute Wahl ist und was du mitbringen solltest:

Du lernst gerne alte Sprachen (Latein, Altgriechisch, Althebräisch) und/oder traust dir das zu, sie zu lernen und diese besondere Welt der damaligen Zeit zu erforschen:

Es geht im Studium um die Faszination am Umgang mit unterschiedlichen Texten des Glaubens aus verschiedenen zeitlichen Epochen.

„Ich könnte mir vorstellen Theologie zu studieren, weil das Studium mit dem Berufsziel Pfarramt die Möglichkeit bietet, einen eigenen Standpunkt im Glauben zu entwickeln, um so später Menschen den Weg zu Gott und den Bezug zu ihm im Alltag zu vermitteln.“
Johanna, Schülerin

Wegweiserwochenende Theologie studieren

Du liest gerne und hast Spaß daran, komplexe Gedanken nachzuvollziehen, sie zu verstehen und danach kritisch zu beurteilen: Es geht im Studium auch um deine eigene Theologie und um den Bezug der Glaubenstradition zum Heute.

„Für mich geht es auch um die eigene Suche nach Sinnfeldern und dem großen Ganzen im Leben.“

Sebastian, Student 

Nachwuchsförderung und Studierendenbegleitung der Nordkirche

Prediger- und Studienseminar

Domhof 33, 23909 Ratzeburg

Telefon Sekretariat: +49 4541 8630 15