#DIGITALEKIRCHE

iStock-538646887.jpg
  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Unter den Hashtags #digitalekirche und #digitalenordkirche sind in der letzten Zeit viele digitale Projekte und Ideen von Haupt- und Ehrenamtlichen an vielen kirchlichen Orten der Nordkirche entstanden.

Wenn auch du ganz bewusst als Theologiestudierende*r der Nordkirche in den sozialen Netzwerken aktiv werden möchtest, gelten die Social Media Guidelines der Nordkirche. Auch wenn es viel Text ist, bitten wir dich sie gut zu lesen. 

Bildschirmfoto 2020-03-24 um 15.49.32.jp

Übersicht #digitaleNordkirche 

Das Leitmedium der Nachwuchsförderung ist Instagram. Unter @nachwuchsnordkirche erfahrt ihr alles rund um das Studium.

 

Aber zu unsrem Team gehören auch noch: @theostudis.nordkirche, @vikariat.nordkirche, dazu noch Vikar @juliusausmnorden und die junge Pastorin in den ersten Amtsjahren Janika @wersglaubt_. Bei Facebook und YouTube findet ihr uns auch.​

​Pastorin Josephine Teske hat den ersten 25%-igen Dienstauftrag für digitale Kirche erhalten. Über ihr Instagram-Profil @seligkeitsdinge_ hat sie eine Reichweite von mehr als 30.000 Followern und ist als "Sinnfluencerin" Teil des Netzwerkes YEET der Evangelischen Kirche in Deutschland.

In der Nordkirche ist digital vieles möglich und so vernetzen sich die "digitalen Churchies" untereinander und deutschlandweit, zum Beispiel beim Hansebarcamp der Nordkirche.​ Wir in der Nachwuchsförderung finden das extrem wichtig. 

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

​In der Corona-Zeit sind viele online Formate zusätzlich entstanden; momentan sammelt die Nordkirche alle Angebote. Eine erste Playlist der Gottesdienste und Andachten findest du über den YouTube-Channel der Nordkirche.

​Das offizielle Leitmedium der Nordkirche ist neben der Homepage Twitter. Folgt eurer Nordkirche und erhaltet jeden Morgen und Abend einen lieben Segen vom Social Media - Team.